Anwendung

Vibration wirkt ganzheitlich

Die Einsatzmöglichkeiten unserer Geräte sind breit gefächert und reichen von der Frühmobilisierung in der Intensivmedizin bis zur lokalen Anwendung am Arbeitsplatz oder Zuhause. 

Lindert Rückenprobleme

Inoroll Anwendung Rueckenschmerzen

Vibration stimuliert und stärkt tiefliegende Rückenmuskeln, welche die Wirbelsäule stabilisieren. Dadurch können unspezifische Rückenschmerzen gelindert werden. 

Trainiert Gelenke und Sehnen

Beschwerdefrei Gelenke

Regelmäßiges Training mit Vibration aktiviert und dehnt Sehnen und Bänder, erhöht die allgemeine Beweglichkeit und stärkt die Gelenk- und Knochenstruktur.

Löst Verspannungen

Inoroll Anwendung Stress Verpannung Nackenschmerzen

Stress wirkt sich auf die Spannung des Bindegewebes und der Muskeln aus und kann zu Verspannungen führen. Vibrationstraining hilft, diese wieder sanft zu lösen. 

Wirkt gegen Cellulite

Inroll Anwendung Cellulite Bindegewebe

Faszientraining mit Vibration aktiviert das Lymphystems, gleichzeitig wird die Quervernetzung des Bindegewebes gestärkt. So kann der Schweregrad von Cellulite gemindert werden. 

Kräftigt die Muskeln

Beschwerdefrei Muskeln

Vibrationstraining erhöht die Durchblutung und stimuliert auch die Muskelgruppen, die durch herkömmliches Training schwer abzudecken sind. Das fördert die Schnellkraft und Kraftausdauer.

Stärkt den Beckenboden

Beschwerdefrei Beckenboden Full

Intensive Tiefenvibration aktiviert und strafft die Beckenbodenmuskeln. Das ist nicht nur für Frauen ein Thema - Stichwort: Erektionskraft und Sicherung der Kontinenz bei Männern

Corinna Werner – Physiotherapist and health coach

„Als Rückenschullehrerin sehe ich in der inoroll großes Potential für präventive Konzepte im betrieblichen Gesundheitsmanagement. Das Produkt ist praktisch, einfach anwendbar und bietet eine optimale Funktionalität.“

Corinna Werner – Physiotherapist and health coach